Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    /
    Tino Gierig möchte als Brot-Sommelier das Backhandwerk für Kunden und potenzielle Lehrlinge interessanter machen.

    Weiterbildung gefällig?

    Mitarbeiter weiterzubilden ist oft teuer. Deshalb können sich Unternehmen mit Hilfe des ESF-geförderten Weiterbildungsschecks Fortbildungen mit 50 % bezuschussen lassen. (Bild: © Archiv Dresdner Backhaus, Fotograf: Rene Gaens)

    Weiterbildungscheck Sachsen
    /
    Diskussion der Wissenschaftler der TU Dresden an der RoboMAG-T Preforming-Anlage im Freitaler Technologie- und Gründerzentrum (© Tanja Kirsten)

    Organobleche aus Sachsen

    Dank der EFRE-Förderung und dem Freistaat Sachsen hat das Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden sein Innovationslabor erweitert. (Bild: © Tanja Kirsten)

    RoboMAG-T
    /
    Beutenbauer Friedmar Schönherr nutzt das Mikrodarlehen des Europäischen Sozialfonds. (© zebra GmbH)

    Die Ecke macht den Unterschied

    Der Imker und Schreiner Friedmar Schönherr hat sich auf die Herstellung von Bienenkästen spezialisiert, die im Fachjargon »Bienenbeuten« heißen. (Bild: © zebra GmbH)

    Mikrodarlehen
    /
    Blick auf die Gewölbe im 2. OG (© SIB)

    Energieeffizient sanieren

    Im Rahmen des Energie- und Klimaprogramms Sachsen 2012 will Sachsen den CO2-Ausstoß innerhalb von zehn Jahren um 25 Prozent reduzieren. (Bild: © SIB)

    Alte Aktienspinnerei
    /
    Die „JobPerspektive Sachsen“ unterstützt langzeitarbeitslose Menschen auf dem Weg zum ersten Arbeitsmarkt. (© contrastwerkstatt / Fotolia)

    Vertrauen auf die eigenen Fähigkeiten

    Unter dem Dach der »JobPerspektive Sachsen« bündelt das SMWA verschiedene Programme zur Qualifizierung von Arbeitslosen. (Bild: © contrastwerkstatt / Fotolia)

    JobPerspektive Sachsen
    /
    Die Solarmodule auf den speziellen Folien bestehen aus kleinen organischen Molekülen. (© Tom Baerwald)

    Organische Solarfolien für den Weltmarkt

    Heliatek möchte der organischen Photovoltaik zum weltweiten Durchbruch verhelfen und deren Anwendungsgebiete erweitern. (Bild: © Tom Baerwald)

    Heliatek
    Hauptinhalt

    Strukturfonds in Sachsen 2014 - 2020

    Die Europäische Union trägt mit ihren Strukturfonds dazu bei, regionale wirtschaftliche Unterschiede innerhalb der EU auszugleichen. Sachsen erhält rund 2,8 Milliarden Euro, davon rund 2,1 Milliarden Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und rund 663 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF).

    #EUinMyRegion

     Motiv der Kampagne Photocontest #EUinMyRegion

    Informationen der Europäischen Kommission zu »Europa in meiner Region«

    Wirtschaft-4U

    Logo der Jugendwebseite Wirtschaft 4 U

    Die EU macht unser Leben leichter und besser – jeden Tag!

    Animiert durch die Förderwelt

    Emil, das Maskottchen der EU-Förderung in Sachsen, führt in drei Animationsfilmen auf unterhaltsame Weise durch die EU-Förderwelt. Dabei geht er Fragen nach wie: Wie stärkt Europa seine Regionen? Wie funktioniert der Ausgleich zwischen wirtschaftlich stärkeren und wirtschaftlich schwächeren Regionen? Welche Fördermittel stehen für Sachsen im Förderzeitraum 2014 – 2020 bereit?

    Förderschwerpunkte

    Der Schwerpunkt im EFRE liegt bei der Förderung von Forschung, technologischer Entwicklung und Innovation. Weitere Förderbereiche  sind die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU), Investitionen in Energieeffizienz und umweltfreundliche Verkehrsträger zur Stärkung des Klimaschutzes, Hochwasserschutz sowie die Nachhaltige Stadtentwicklung benachteiligter Stadtquartiere.

    Förderschwerpunkte beim ESF sind vor allem Bildung, Aus- und Berufsbildung, eine nachhaltige und hochwertige Beschäftigung sowie die soziale Inklusion und die Bekämpfung von Armut und Diskriminierung.

    Weitere EU-Fördermöglichkeiten in Sachsen

    Weiterführende Informationen

    zurück zum Seitenanfang